Unsere Mitarbeiter

Aktive Mitarbeiter

Alexander Thiel
Dabei seit Februar 2014
Ich studiere seit dem Wintersemester 2012 Geographie auf Bachelor in Marburg mit dem Nebenfach Geologie. Besonderes Interesse wecken bei mir die komplexen Wechselbeziehungen zwischen anthropogenen- und natürlichen- Faktoren auf die Umwelt, vor allem auf die Biodiversität und wie man Ressourcen nachhaltig und langfristig nutzen kann. Wie die meisten Geographen reise auch ich besonders gerne. Dabei ist es mir wichtig, möglichst nicht nur auf Tourismus spezialisierte Orte zu sehen, sondern auch das tatsächliche Leben der Menschen zu erleben.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Das DiaForum ist mir bereits im ersten Semester aufgefallen und hat mein Interesse für verschiedene Regionen geweckt, mit denen ich mich sonst nicht beschäftigt hätte.Ich finde es wichtig auch anderen Personen diese Erfahrung zu ermöglichen.Vor allem weil es dazu noch viel Spaß macht. (Stand: 08.05.2014)
Alina Gute
Dabei seit Juni 2013
Ich studiere im vierten Semester Geographie auf Bachelor und mich interessiert vor allem das gegenseitige Wirken von Mensch und Umwelt. Als Nebenfach habe ich Friedens- und Konfliktforschung gewählt, um aktuelle Geschehnisse und deren Hintergründe aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennenzulernen. So lassen sich beide Fächer ideal mit meiner Leidenschaft zu reisen verbinden.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Ich finde es immer wieder interessant, individuelle Vorträge über Auslandsaufenthalte und Reiseerlebnisse zu sehen und zu hören und dabei Erfahrungen auszutauschen. (Stand: 03.05.2015)
Christian Platz
Dabei seit Mai 2014
Hallo! :) Ich heiße Christian, bin 26 Jahre alt und studiere Geographie, weil mich die Dynamik und die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Menschen und ihrer Umwelt interessieren. Zur Zeit arbeite ich an meiner Masterarbeit, in der es um den Vergleich zwischen fotografischem Tourismusraum und Wirklichkeit geht. In meiner Freizeit reise und fotografiere ich selbst sehr gerne - am liebsten die kleinen Details und Geschichten am Wegesrand. :)

Warum ich beim Diaforum dabei bin? Weil ich glaube, dass es viel zu viele Vorurteile über andere Kulturformen auf dieser Erde gibt und die tollen Beiträge der Referenten diesbezüglich ein Stück weit Aufklärung leisten können. Das Individuelle und Subjektive lässt meiner Meinung nach unsere Welt lebendig werden, nicht die Bilder, die in den Massenmedien über einen Kamm geschert werden und zu verklärten Stereotypen führen. Das Schöne am Diaforum ist, dass es unabhängig ist. Und Unabhängigkeit ist der Schlüssel zur Tür, hinter der die Wahrheit zu finden sein kann. (Stand: 02.05.2014)
Lena-Sophie Frowerk
Dabei seit Mai 2014
Seit dem Wintersemester 2012 studiere ich in Marburg Geographie, sowie Friedens- und Konfliktforschung. Die ganzheitliche Betrachtung von Mensch und Umwelt, als ein untrennbares System, ist für mich der Kernpunkt des Studiums.
Fremde Länder, mit ihren Kulturen und Bräuchen, üben einen besonderen Reiz auf mich auf. Da ich selber gerne reise und fotografiere, bereitet es mir viel Spaß im DiaForum mit zu wirken. Bei jedem Vortrag teilen Studierende aus unterschiedlichen Fachrichtungen ihre Eindrücke und Erfahrungen von Reisen durch fremde Ländern aus ganz persönlichen Blickwinkeln mit uns. So wird neben der Reiselust auch die Faszination für unsere vielfältige Welt immer auf ein Neues entfacht. (Stand: 30.05.2014)
Nina Röhrig
Dabei seit Februar 2014
Nun studiere ich bereits im vierten Semester Geographie und bin dennoch immer wieder über die Vielseitigkeit des Faches überrascht und erfreut. Mein Interesse an der Geographie entstammt schlichtweg der Bewunderung dieses riesigen Systems, in dem wir leben dürfen. Die Erde und das was auf, in und über ihr geschieht zu verstehen und zu erhalten ist das, was mich antreibt und motiviert. Eine besondere Bedeutung haben für mich dabei die Systeme und Abläufe im ländlichen Raum und speziell in der Landwirtschaft sowie die Thematik des Natur- und Umweltschutzes.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Ich finde es toll, dass sich durch das DiaForum die Möglichkeit ergibt, Informationen, Eindrücke und Geschichten in einer lockeren und ansprechenden Atmosphäre kennenzulernen. Die Vorträge sind für mich selbst wie kleine Reisen raus aus dem Alltag und machen mir jedes Mal wieder Lust darauf, meinen Rucksack zu schultern und loszuziehen. Ich finde es wichtig, diesen Austausch auch weiterhin zu ermöglichen und auszubauen.
(Stand: 02.05.2014)
Noel Schnierer
Dabei seit Oktober 2012
Momentan studiere ich Informatik im 3 Semester, dabei interessieren mich die multimedialen Möglichkeiten in diesem Bereich und deren Umsetzung.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Im Rahmen des Moduls "Webdesign und Multimedia" nahm ich mit Christoph und Nicolas die Entwicklung des CMS auf, um die Verwaltung des DiaForums in Zukunft zu erleichtern. Zukünftig werde ich mich auch weiterhin an der Entwicklung beteiligen und dem DiaForum zur Verfügung stehen.
(Stand: 15.12.2014)
Rainer Westdörp
Dabei seit Februar 2014
Zurzeit studiere ich im vierten Semester Geographie und finde es faszinierend, wie das Wechselgefüge zwischen dem Menschen und der Natur funktioniert. Zudem habe ich Interesse an den Orient, sodass ich die Sprache Arabisch studiere und dabei die wirtschaftlichen Aspekte dazu kennenlerne. Somit lassen sich die Fächer Geographie, Arabisch und VWL wunderbar miteinander verbinden.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Ich finde es beeindruckend, wie klein die Welt mittlerweile geworden ist. Man hat heutzutage die Möglichkeit, die Welt mit wenig Geld zu erkunden, welches vor ein paar Jahrzehnten undenkbar war. Deswegen finde ich es spannend, wie andere junge wissensdurstige Weltenbummler die verschiedensten Kulturen und Länder für sich entdeckt haben und diese Erfahrungen mit uns teilen wollen. Darum unterstütze ich diese Möglichkeit mittels des DiaForums und bin gespannt was als nächstes uns an Bildern und Vorträgen erwartet.
(Stand: 01.06.2014)
Ruben Picard
Dabei seit Mai 2014
Ich studiere Geographie im vierten Semester mit Friedens- und Konfliktforschung als Nebenfach. Die räumliche und ganzheitliche Perspektive der Geographie, welche es vermag sämtliche andere Disziplinen zu bereichern, halte ich für besonders wertvoll. Aus den daraus gewonnenen Ansichten lerne ich letztendlich vor allem für mich selbst.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Weil es die beste Medizin gegen Fernweh ist und es eine Möglichkeit geben sollte, von Erlebnissen aus aller Welt zu berichten, damit auch andere daran teilhaben können. Außerdem ist meine Schwäche für gute Fotos verpackt in spannenden Storys besonders groß. (Stand: 02.05.2014)


Ehemalige Mitarbeiter

Sebastian Worm
Dabei von Oktober 2012 bis Mai 2014
Mein Geographiestudium hat mich in Richtung Geologie und Biogeographie geführt. Zwei Bereiche, die man wunderbar mit Photographie verbinden kann. Der Spaß am Photographieren und das Interesse and den Bildern anderer ist mitverantwortlich dafür, dass ich hier gelandet bin. Seit einem halben Jahr bin ich nun mit im Team des Diaforums und freue mich dazu beitragen zu können, dass hier immmer wieder interessante Diavorträge zu sehen sind. (Stand: 02.05.2014)
Gesa Koch
Dabei von Oktober 2012 bis Oktober 2013
Mittlerweile studiere ich Geo im 6. Semester und vertiefe in der physischen Richtung in Kombination mit dem Nebenfach Biologie, Schwerpunkt Botanik - eine wunderbare Mischung! Immer wieder freue ich mich, wenn ich nicht nur in Deutschland, sondern auch auf meinen Reisen das Gelernte buchstäblich anfassen kann.
Ich liebe es, zu Träumen und die Fantasie spielen zu lassen und das in geselliger Runde, untermalt mit erstaunlichen Bildern und ganz persönlichen Geschichten: das ist es, was Diavorträge ausmacht. Eine Mischung zwischen Geschichten aus 1001 Nacht und modernster Technik. (Stand: 02.05.2014)
Nicolas Caspari
Dabei von Oktober 2010 bis Oktober 2013
Zur Zeit studiere ich im 4. Semester des Master-Studiengangs in physischer Geographie. Als Nebenfach habe ich Ozeanographie und Informatik belegt. Aktuell interessiere ich mich für die Mobilität von Menschen im Raum und die Bereitstellung von Daten im Web und auf mobilen Endgeräten. Zusammen mit Christoph und Noel arbeite ich an der Neugestaltung der DiaForum-Website.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Im Rahmen meines Bachelor-Studiums durfte ich ein Jahr an der University of Victoria in Kanada studieren, was für mich sowohl persönlich als auch universitär eine tolle Erfahrung war. Diese Erfahrung möchte ich gerne an alle weitergeben. Mit der Arbeit im DiaForum bietet sich mir also die Möglichkeit, weiterhin in Kontakt mit aufgeschlossenen Menschen zu kommen und die Faszination für fremden Kulturen zu teilen. (Stand: 13.12.2013)
Alexander Groos
Dabei von April 2011 bis September 2013
Durch mein Interesse an der Natur, fernen Ländern und Kulturen sowie den vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Umwelt war ein Studium der Geographie quasi vorbestimmt. Vertieft habe ich mich in der Zwischenzeit im Bereich der physischen Geographie - insbesondere im Bereich der Meteorologie, Geologie und Fernerkundung.
Als Ausgleich zum Studium treibe ich viel Sport und nutze die vorlesungsfreie Zeit mit Begeisterung zum Wandern, Klettern, Bergsteigen etc.

Warum ich beim DiaForum dabei bin: Dem DiaForum habe ich mich vor ungefähr zwei Jahren angeschlossen, da es gerade Studenten eine wunderbare Plattform bietet, andere an dem Privileg, Reisen in nahe und ferne Regionen unternehmen zu können, teilhaben zu lassen. Darüber hinaus ergibt sich für Studenten an universitären Einrichtungen nicht häufig die Gelegenheit, Vorträge - hinterlegt mit Bildern - vor einem größeren Publikum zu üben und die Faszination vom Reisen und dem Erlebten zu teilen! (Stand: 11.10.2013)